34. Jahrestagung, 18. – 20. Mai 2018, Strobl am Wolfgangsee

 

Anmeldeformular Strobl 2018 / Formulario de Inscripción Strobl 2018


Programm / Programa


Freitag, 18. Mai 2018

    14:00 – 18:00 Uhr: Check-in
    18:00 – 19:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen
    19:00 – 20:30 Eröffnung der Tagung

  • Begrüßung durch Geschäftsführung LAI und Vorstand LAF Austria
  • Vorstellung der Arbeitskreise
  • Neue Publikationen und Büchertisch:
    Giulia Cilla, Preisträgerin Publikationsreihe Investigaciones, Präsentation Video „Montevideo, cartografia affetiva“
    Eva Gugenberger, LAF Austria: Theorie und Empirie der Migrationslinguistik. Mit einer Studie zu den Galiciern und Galicierinnen in Argentinien.

      20:30: Generalversammlung LAF Austria

Samstag, 19. Mai 2018
    09:00 – 12:00 Uhr: Arbeitskreise
    12:00 – 13:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
    13:30 – 16:30 Uhr: Arbeitskreise (Fortsetzung)
    18:30 – 19:30 Uhr: Gemeinsames Abendessen
    19:30 – 21:00 Uhr: Mesa Redonda: Venezuela: Wege aus aus der Krise?

  • René Kuppe, Institut für Rechtsphilosophie, Universität Wien
  • Ulrich Brand, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
  • Manuel Silva-Ferrer, Freie Universität Berlin (angefragt)
  • Rita Bitar Deeb, Freie Universität Berlin (angefragt)
    Moderation: Karin Küblböck, ÖFSE

Sonntag, 20. Mai 2018
    09:30 – 12:00 Uhr: Wissenschaftlicher Spaziergang durch Strobl und das
    Naturschutzgebiet Blinklingmoos, Zeit zum Plaudern und Netzwerken
    12:00 – 13:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen / Ende der Tagung

 

Für die Jahrestagung 2018 werden folgende Arbeitskreise angeboten:

AK 1: Retos del envejecimiento en América Latina. Una mirada interdisciplinaria.
Koordination: Anabel Puentes Gómez, María Bertel
Kontakt: anabelpuentes@lex.uh.cu, Maria.Bertel@uibk.ac.at

AK 2: Festgesetzte Ausschlussmechanismen? Eine Bilanz bestehender Machtdispositive in den lateinamerikanischen Andenstaaten.
Koordination: Marie Jasser, Isabella Radhuber
Kontakt: isabella.radhuber@univie.ac.at, marie.jasser@univie.ac.at

AK 3: Procesos de Paz y ‘Postconflicto’: Miradas desde las experiencias latinoamericanas.
Koordination: Josefina Echavarría Alvarez, Natalia Serrano Ávila, Marcela Torres Heredia
Kontakt: Josefina.Echavarria@uibk.ac.at, natalia.serranoa@gmail.com, jematohe23@hotmail.com

AK 4: Identidades latinoamericanas. Procesos de patrimonialización, prácticas estéticas y epistémicas.
Koordination:Alejandra Reyero, Luciana Sudar Klappenbach, Cleopatra Barrios Cristaldo
Kontakt: reyeroalejandra@gmail.com, lu_sudar@hotmail.com, cleopatrabarrios@gmail.com

AK 5: Frontiers in Lateinamerika revisited. Zur historischen, sozioökonomischen, sozialökologischen und geopolitischen Bedeutung eines Raumtyps
Koordination: Martin Coy, Ursula Prutsch, Fernando Ruiz Peyré
Kontakt: martin.coy@uibk.ac.at, ursula.prutsch@lrz.uni-muenchen.de, fernando.ruiz-peyre@uibk.ac.at

AK 6: Biologische Korridore – Bedeutung für Natur und Mensch im modernen Lateinamerika
Koordination: Agnes S. Dellinger, Florian Etl, Anton Weissenhofer
Kontakt: agnes.dellinger@univie.ac.at, Florian.etl@univie.ac.at, anton.weissenhofer@univie.ac.at

 

Tagungsgebühr 2018: € 80,- (Vollpreis) / € 40,- ermäßigter Preis (LAI/LAF-Mitglied, Student/in, AK-Koordinator/in)
Anmeldung zur Tagung: ab 26. März 2018 mittels Anmeldeformular Strobl 2018
Zimmerbuchung: individuell und direkt beim Tagungshotel BIFEB (www.bifeb.at)

El costo del congreso 2018: € 80,-  / € 40,- rebaja (Miembro LAI/LAF, Estudiante, Coordinador/a de Mesa)
La inscripción para el congreso es posible a partir del 26 de marzo de 2018 (formulario de insripción)
Reserva de alojamiento
: directamente en el centro del congreso BIFEB  (www.bifeb.at)